„Paradies für Pferd und Reiter“

Unter dem Motto „Paradies für Pferd und Reiter“  ist auf dem 200 HA großen Gelände des Magna Racinos für Abwechslung auf höchstem Niveau gesorgt – und das sowohl für Pferd, als auch für Reiter. Von freundlich hellen und großen Stallgassen über perfekte Hallen und weitläufigen Dressur- und Sprungplätzen zu abwechslungsreichen Ausreitstrecken bis hin zur Abkühlung im „Kalten Gang“. Und für all jene, denen das noch nicht genug ist, sorgen die Rennbahnen für Abwechslung in der Arbeit mit den Pferden.

Der MAGNA RACINO Reitschule stehen, unmittelbar an den Stall 8 angrenzend, ein Viereck und eine Halle zur exklusiven Nutzung für Schulreiter zur Verfügung.

In der MAGNA RACINO REITSCHULE geht es nicht darum Pferde zu beherrschen, sondern sie zu verstehen und von ihnen verstanden zu werden. Das das Ziel von Monika Beudel und Tom Kranebitter, die Leiter der Magna Racino Reitschule, ist es, den Schülern beizubringen, wie man zu Pferden eine Art „Freundschaft und Beziehung“ aufbauen kann, die es in weiterer Folge ermöglicht, mit Ihnen Spaß und Erfolg zu haben.

Reiten können bedeutet nicht „Das Pferd unter Kontrolle bringen“ sondern vielmehr, die Situationen unter Kontrolle zu bringen. Das heißt in jeder Situation richtig zu reagieren und dem Pferd die korrekten Befehle und Anweisungen zu geben, das Vertrauen der Tiere nicht zu missbrauchen und viel Zeit mit und auf dem Pferd zu verbringen. Es wird keinen Menschen geben, der ein Pferd kontrollieren kann – schon alleine das Größen- und Gewichtsverhältnis würde es unmöglich machen. Es gibt jedoch sehr viele Menschen, die es mit ihren Pferden gemeinsam gelernt haben, sich zu arrangieren, zu vertrauen, Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu haben und reiterliche Ziele zu erreichen.

Der professionelle und respektvolle Weg dorthin ist die Philosophie der MBTK – Reitschule im Magna Racino, unter der Führung von Monika Beudel und Tom Kranebitter.